Der E-Bike Nachrüstsatz – made in Austria

 

 

Du wünschst Dir ein Elektrofahrrad, mit dem Du jede Strecke und Steigung kraftsparend meistern kannst, findest aber auch, dass ein E-Bike zu teuer und zu schwer ist? Dann haben wir mit unserem Nachrüstsatz add-e die ideale Lösung für Dich entwickelt: Die Montage am Rad kannst Du entweder selbst durchführen oder sie bei einem unserer kompetenten add-e Partnern in Deiner Nähe (siehe Händlersuche) durchführen lassen, sodass die Fahrt mit Deinem eigenen E-Bike (Herstellung in Österreich) im Handumdrehen losgehen kann.

add-e besteht aus drei Komponenten: Montageset, Motor und Akku. Diese bestechen gleichermaßen durch ihr unauffälliges Design – unser E-Bike-Nachrüstsatz ist nahezu unsichtbar – und das geringe Gewicht von 2,2 Kilogramm. Gestartet sind wir mit der Verbindung eines Elektrorollers und einem schlichten Fahrrad. Nachdem sich dieser erste Versuch als deutlich zu schwer und unhandlich – aber dennoch funktionstüchtig – herausgestellt hatte, begannen wir damit, unsere Traumvorstellung in die Tat umzusetzen. Gegenüber einem handelsüblichen, elektrisch angetriebenen Fahrrad bietet Dir unser E-Bike-Nachrüstsatz aus Österreich zahlreiche Vorteile: Es…

  • … ist günstiger.
  • … ist wesentlich leichter.
  • … passt an jedes Fahrrad.
  • … verursacht keinen Widerstand beim Fahren ohne Motor.

Obendrein ist add-e ausgesprochen leistungsstark und lässt sich schnell auf- beziehungsweise abrüsten.

#klappradulm #adde #elektrofaltrad #ulm #ebike #speedfaltrad #neuulm #austria #frauenstrasse28 #faltrad #foldingbike
#klappradulm #adde #elektrofaltrad #ulm #ebike #speedfaltrad #neuulm #austria #frauenstrasse28 #faltrad #foldingbike

Leistungsstarker Elektromotor für jedes Fahrrad: die Funktionsweise

Das Herzstück unseres Systems ist die Antriebseinheit. Sie ist äußerlich eher unscheinbar, doch im Inneren befinden sich modernste Elektronik und Sensorik. Das sorgt für den zuverlässigen und leistungsstarken Vortrieb mit Spitzenleistungen von bis zu 600 Watt. Der Elektromotor für Dein Fahrrad ist in zwei Varianten bei uns erhältlich: add-e Lite (250 W Leistung, Unterstützung bis 25 km/h, Pedelec-Norm) und add-e Sport (600 W Leistung, Unterstützung bis 45 km/h). Darüber hinaus führen wir für unseren innovativen E-Bike-Nachrüstsatz auch tolles Zubehör

 

 

 

Gründe für add-e

  • unauffälliges Design
  • add-e ist mit 2,2 kg ein wahres Leichtgewicht
  • nachrüstbar an nahezu jedem Fahrrad
  • im Auszustand 100% entkoppelt
  • kostengünstiges Montagekit zum Aufrüsten beliebig vieler Räder
  • schnelles Auf- und Abrüsten ist kein Problem
  • Akku leer? Du kannst ganz normal weiterfahren.

E-Bike-Akku in trendigem Design

Damit Du die volle Unterstützung von add-e auch bei längeren Touren genießen kannst, benötigt Dein aufgerüstetes Fahrrad bzw. E-Bike einen leistungsfähigen Akku. Das Design entspricht vollständig einer herkömmlichen Trinkflasche, ist aber tatsächlich ein Lithium Polymer-Akku mit inkludiertem BMS (Battery Management System). Der Verschluss dient zur individuellen Leistungsverstellung.

Damit Du den Akku immer und überall aufladen und Dein Rad pausenlos als E-Bike verwenden kannst, haben wir ein Ladegerät entwickelt, das robust, kompakt und ganz leicht mitzunehmen ist. Übrigens: Wenn der Akku irgendwann leer werden sollte, kannst Du einfach wie gewohnt weiterfahren, da unser System beim Fahren ohne Motor keinen Widerstand aufweist. Wenn Du Dich dafür entscheidest, Dein Mountainbike, Trekkingrad, Hollandrad oder Rennrad mit add-e zu einem E-Bike aufzurüsten, sparst Du viel Geld, behältst Dein geliebtes Fahrrad und fährst ein wahres Leichtgewicht unter den Elektrorädern!




 

add-e ermöglicht es Dir mit einer durchschnittlich deutlich höheren Geschwindigkeit zu fahren.
Dies gilt insbesondere bei der Verwendung der Sport Version (45 km/h) .

 

Es liegt in der Verantwortung des Nutzers, die Geschwindigkeit entsprechend den Gegebenheiten (insbesondere den Witterungsverhältnissen und anderen Verkehrsteilnehmern) anzupassen.
Der Gesetzgeber sieht für die Verwendung von e-Antrieben an Fahrrädern für unterschiedliche Länder verschiedene Regelungen vor. In Österreich ist eine bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von max. 25 km/h vorgeschrieben. Die 45 km/h S-Pedelec Variante ist derzeit in Österreich nicht zulassungsfähig.

 

Der Kunde ist dafür verantwortlich sich über die jeweis geltenden gesetzlichen Regelungen zu informieren und sich dem entsprechend zu verhalten. Auch abseits der Straße sind Regelungen im Bezug auf die elektrische Leistung, Höchstgeschwindigkeit und Tretunterstützung zu beachten.
Entspricht die gewählte Konfiguration nicht den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen des aktuellen Landes, darf add-e nur mit Sondergenehmigung und/oder für Renneinsätze und/oder auf Privatgrundstücken verwendet werden.

Urheber- und Kennzeichenrecht:

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.